UROLOGIE

Die Urologie ist ein Teilgebiet der operativen Medizin mit allen Erkrankungen des Urogenitaltraktes. Diagnostik und Therapie umfassen alle Erkrankungen von Niere, Nebenniere, Harnleiter, Harnblase, Prostata, Hoden und Penis, Fehlbildungen der Harnorgane, entzündliche Erkrankungen, Harnsteinleiden, Harntransportstörungen und Harninkontinenz

Häufige Erkrankungen

  • Blasenentzündung
  • Blasenkrebs
  • Blasensteine
  • Bettnässe
  • Harnröhrenentzündungen
  • Harnröhrenkrebs
  • Harnblasenkarzinom
  • Harnwegsinfektion
  • Hodenentzündungen, Nebenhodenentzündungen
  • Hodenkrebs
  • Hodenhochstand
  • Nierensteine
  • Nierenentzündungen
  • Nierenkrebs
  • Nierenbeckenentzündungen
  • Akutes, chronisches Nierenversagen
  • Nierenzyste
  • Andropause (Fall des Testosteronspiegels)
  • Renale Anämie ( Funktionsverlust der Niere)
  • Erektile Dysfunktion ( "Erektionsstörung")
  • Eichelentzündung, Vorhautentzündung
  • Prostatakrebs
  • Prostataentzündungen
  • Azoospermien (Fehlende reife männliche Samenzellen)
  • Vergrößerung der Prostata BPH
  • Hydrozele (Ansammlung von Flüssigkeit in Zysten im Hoden)
  • Infertilität (Unfruchtbarkeit)
  • Peniskrebs
  • Phimose (Vorhautverengung)